Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Betreuung & Programme

Neben den Kindergärten gibt es in der Gemeinde Leutenbach weitere Betreuungs- und Ferienprogramme.

Tageselternverein

Der von der Gemeinde unterstützte Tageselternverein Winnenden und Umgebung ermöglicht vielen Eltern, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Tagespflege bedeutet, dass ein Kind für einen Teil des Tages oder ganztags im Haushalt der Tagesmutter betreut wird. In Einzelfällen betreuen Tagesmütter auch im Haushalt der Familie (Kinderfrauen).

Tageseltern Winnenden und Umgebung e. V.
1. Vorsitzende
Frau Sandra Sailer
Mühltorstraße 25
Tel.: 07195 979379
Weiter zur Homepage

Sommerferienprogramm

Damit für unsere Kinder in den schönsten Wochen des Jahres keine Langeweile aufkommt, bietet die Gemeinde, zusammen mit dem Jugendtreff, den Vereinen und Organisationen, ein abwechslungsreiches und vielseitiges Sommerferienprogramm an.

Bei den Aktivitäten stehen Sport, Kreativität, Natur, gemeinsames Spielen und natürlich vor allem der Spaß im Mittelpunkt.

Das Programm erscheint rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien und wird in den Schulen verteilt bzw. liegt im Rathaus aus.

Ortsranderholung

Ebenfalls in den Sommerferien findet die Ortsranderholung der Arbeiterwohlfahrt statt. Kindern, die in den Ferien nicht verreisen können, wird zwei Wochen lang in der Turn- und Festhalle im Wohnbezirk Nellmersbach ein vielseitiges und unterhaltsames Programm sowie drei Mahlzeiten geboten.

Anmeldeformulare und weitere Informationen werden rechtzeitig vor den Ferien im Amtsblatt veröffentlicht.

Sprachförderung nach dem Denkendorfer Modell

Sprache ist ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Integration in unsere Gesellschaft. Die Arbeitsgemeinschaft Sprachhilfe unterstützt seit 1981 Kinder mit Migrationshintergrund und deutsche Kinder mit erhöhtem Sprachförderbedarf in den Kindergärten und den Grundschulen der Gemeinde Leutenbach. Die Sprachhilfe nach dem Denkendorfer Modell stellt ein zusätzliches Angebot im Kindergarten und in der Schule dar.

Die Sprachhelferinnen der Arbeitsgemeinschaft Sprachhilfe berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse der Kinder und haben die Anforderungen von Kindergarten und Schule im Blick.

Die Sprachförderstunden werden so gestaltet, dass jedes Kind vielfältige Möglichkeiten zum Sprechen, Spielen, Schreiben und Lesen hat.

Kontakt:
Margit Schmidt
Eichengrund 9/1
71397 Leutenbach
Tel.: 07195 64960