Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Kamishibai -Erzähltheater in der Ortsbücherei - Rückblick

„Tickititack, die kleine Raupe, wickelt wackelt geradeaus, bei jedem Schritt wackeln tausend Füße mit und so kommt sie bald zum Tausendfüßlerhaus.“ Mit einem Kinderlied wurden die 18 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren, die zum Teil mit ihren Eltern in die Kinderbücherei gekommen waren, von der Raupe begrüßt!
 
Zusammen mit ihr erzählte die Pädagogin Ines Maier die Geschichte von der kleinen Raupe Nimmersatt.

Auch kleine Raupen können großen Hunger haben. Deshalb macht sich die Raupe Nimmersatt auf die Suche nach etwas zu essen - und wird fündig. Sie frisst sich von Montag bis Sonntag Seite für Seite durch einen Berg von Leckereien, bis sie endlich satt ist. Nun ist die Zeit gekommen, sich einen Kokon zu bauen, und nach zwei Wochen des Wartens schlüpft aus ihm ein wunderschöner Schmetterling.
 
Kamishibai ist ein Erzähltheater aus Japan, ein kleines Tischtheater aus Holz, in dessen Rahmen Bildkarten im extragroßen DIN-A3-Format geschoben werden. Während des Erzählens werden die Bilder entsprechend der Handlung herausgezogen und so den Zuhörern präsentiert. Dabei sind die Bilder so gestaltet, dass sie viel Freiraum für die Phantasie lassen. Das Kamishibai ist eine Bereicherung für jede Erzählrunde, gleich ob für Kinder oder Erwachsene. In Schule und Kindergarten wird es immer beliebter, da es bedeutend zur Schulung von Kreativität, Lese- und Erzählkompetenz der Kinder beiträgt.
 
Die Kinder verfolgten die Geschichte gespannt, stellten immer wieder Fragen und durften auch selbst erzählen. Alle freuen sich schon auf ein nächstes Mal!