Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Tipps für das Schulwegtraining

Hier einige Hinweise, wie der Schulweg für unsere Schüler sicherer gestaltet werden kann.
Schulwegtraining durch die Eltern

  • Üben Sie den Schulweg und das richtige Verhalten mehrfach vor dem ersten Schultag ein!
  • Suchen Sie den sichersten Schulweg! Der „kürzeste“ Schulweg ist nicht immer der Sicherste!
  • Ihr Kind sollte die Straße möglichst wenig überqueren müssen!
  • Gesicherte Überwege benutzen (Ampel und Zebrastreifen!)
  • Nie zwischen parkenden Fahrzeugen die Straße überqueren, sondern Kreuzungen, Einmündungen oder andere übersichtliche Stellen suchen!
  • Bevor das Kind allein zur Schule geht, achten Sie darauf, ob es am Bordstein immer anhält, den Blickkontakt mit dem Fahrzeugführer sucht, das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer berücksichtigt, die eigenen Absichten deutliche anzeigt und die Geschwindigkeit von Fahrzeugen abschätzen kann.
  • Genügend Zeit für den Schulweg einplanen! Ca. 10 Minuten vor Schulbeginn am Schulhaus sein.
  • Sicherheit durch Sichtbarkeit! Helle und bunte Kleidung; Sicherheitsdreiecke oder gelbe Mützen; reflektierende Schulranzen!
  • Ihr Kind sollte weitgehend selbständig am Straßenverkehr teilnehmen können!

 
Vorbildfunktion der Eltern im Straßenverkehr

  • Zum Tagesanfang keine Hektik verbreiten; Frühstück am besten gemeinsam und in Ruhe!
  • Benutzen Sie immer vorhandene Gehwege und Überquerungshilfen!
  • Bleiben Sie vor dem Überqueren der Straße am Bordstein kurz stehen!
  • Schauen Sie sich vor dem Betreten der Fahrbahn nach beiden Seiten um!
  • Gehen Sie nie bei „ROT“ über eine Ampel oder quer über die Straße!
  • Schlängeln Sie sich nicht zwischen parkenden oder haltenden Fahrzeugen durch!
  • Tragen Sie beim Radfahren einen Fahrradhelm!
  • Starten Sie Ihr Fahrzeug nie, bevor nicht alle Insassen geeignet gesichert sind!
  • Beachten Sie grundsätzlich alle Regeln im Straßenverkehr. Die Kinder sind auf die Vorbildfunktion der Eltern angewiesen!!!

 
Autofahrer

  • Fahren Sie in der Zeit des Schulbeginns besonders vorsichtig und achten Sie auf Schulanfänger am Straßenrand!
  • Grundsätzlich gilt: Im Bereich einer Schule oder an Bus- und Bahnhaltestellen immer mit erhöhter Aufmerksamkeit und Bremsbereitschaft sowie mit verringerter Geschwindigkeit fahren!
  • Stets vorsichtig und vorausschauend fahren!
  • Tempolimits beachten! Im Zweifelsfall eher zu langsam als zu schnell fahren.
  • Vor Antritt der Fahrt ausreichend Zeitreserven einplanen, da Zeitmangel zu Unaufmerksamkeit verleitet!
  • Sind Kinder in Sichtweite, so ist die Geschwindigkeit deutlich zu reduzieren. Dies gilt vor allem dann, wenn Sie die Fahrbahn überqueren wollen, insbesondere an Fußgängerüberwegen mit Zebrastreifen ist eine vorausschauende Fahrweise geboten.

 
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Verkehrsprävention des Polizeipräsidiums Aalen (Außenstelle Fellbach) unter Telefon: 0711 5772-210.
 

Die Gemeinde Leutenbach wünscht allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start und viel Erfolg im Schuljahr 2017/2018 sowie stets einen sicheren Schulweg.