Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Gedenkfeier am Volkstrauertag

Am Sonntag, den 19. November fand auf dem Friedhof in Weiler zum Stein die Gedenkfeier der Gemeinde zum Volkstrauertag statt. Der Volkstrauertag ist ein Tag des Innehaltens und der Einkehr, an dem in ganz Deutschland der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht wird. Das Programm der Gedenkfeier wurde von Bürgermeister Kiesl, dem stv. Bürgermeister Klaus Wengert, Konfirmanden aus Weiler zum Stein, Pfarrerin Rosemarie Gimbel-Rueß von der evangelischen Kirchengemeinde Weiler zum Stein und dem Musikverein „Gut Ton“ gestaltet. Um die Bevölkerung auf den Volkstrauertag hinzuweisen, läuteten in allen drei Wohnbezirken von 11:30 Uhr bis 11:33 Uhr die Kirchenglocken.

Um an die Schicksale der Kriegs- und Gewaltopfer zu erinnern, legten Bürgermeister Kiesl und der stellvertretende Bürgermeister Klaus Wengert als sichtbares Zeichen einen Kranz vor dem Denkmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege nieder. In diesem Jahr konnte ein Geldbetrag in Höhe von 139,50 Euro für die Arbeit
des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. gesammelt werden.