Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Bauamtsleiter Roland Schippert im Gemeinderat verabschiedet

In der Sitzung des Gemeinderats vom 1. Februar 2018 verabschiedete Bürgermeister Kiesl den scheidenden Bauamtsleiter Roland Schippert. Nach 24 Jahren im Bauamt der Gemeinde Leutenbach geht Roland Schippert Ende Februar in den Ruhestand.
 
Bürgermeister Kiesl betonte die hohe Verantwortung, die diese Tätigkeit mit sich bringt. Während seiner Dienstzeit wurden rund 67 Millionen Euro in Baumaßnahmen und 18 Millionen Euro in Unterhaltungsmaßnahmen investiert. Roland Schippert ist als gelernter Verwaltungsfachmann im Laufe der Jahre auch ein Fachmann im technischen Bereich geworden. Auch Architekten und Ingenieure konnten ihm so leicht nichts vormachen. Bürgermeister Kiesl erinnert sich, dass Roland Schippert für ihn immer ein wertvoller „Sparringpartner“ war. Oftmals hätten sie intensiv um die beste Lösung für die Gemeinde gerungen.
 
Roland Schippert trug zur guten Entwicklung der Gemeinde bei. Nicht zuletzt gab er mit seiner Idee für einen städtebaulichen Wettbewerb im Jahr 2008 den Startschuss für die neue Ortsmitte. Besonders erwähnenswert ist auch, dass es ihm all die Jahre gelungen ist, das Bauamt-Team zusammenzuschweißen, u.a. durch die jährlich von ihm privat organisierte gemeinsame „Pfalzfahrt“.
 
Bei seiner Arbeit habe Roland Schippert stets großen Idealismus gezeigt, so als würde er in Leutenbach wohnen so Bürgermeister Kiesl. Er ernannte ihn symbolisch zum „Ehren-Leutenbacher“. Der stellvertretende Bürgermeister Klaus Wengert schloss sich im Namen der Gemeinderäte den Ausführungen des Bürgermeisters an und bedankte sich bei Roland Schippert für dessen langjährigen Einsatz in und für die Gemeinde Leutenbach.
 
Als Nachfolger von Roland Schippert übernimmt Johannes Kocher ab 1. März die Leitung des Bauamts.