Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Leutenbach, Schwaikheim, Winnenden und Berglen unterzeichnen Schulkostenvereinbarung

Am Mittwoch, den 25. April unterzeichnete Bürgermeister Kiesl gemeinsam mit Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth aus Winnenden und den Bürgermeistern Gerhard Häuser (Schwaikheim) und Maximilian Friedrich (Berglen) eine Schulkostenvereinbarung für die Gemeinschaftsschulen in der Raumschaft. Die Kosten für den Schulausbau und die Unterhaltung der Gebäude werden abhängig davon umgelegt, wie viele Schülerinnen und Schüler eine Schule im Nachbarort besuchen. Die Ausbaukosten für die Gemeinschaftsschulen in Leutenbach und Schwaikheim werden so von der gesamten Raumschaft getragen. Bürgermeister Kiesl betont: „Die Unterzeichnung ist ein starkes Zeichen Richtung Gemeinschaftsschule.“
 
Die Gemeinschaftsschule Leutenbach ist schon heute in der Raumschaft etabliert. Für das Schuljahr 2018/19 sind insgesamt 43 Schülerinnen und Schüler für die Klassenstufe fünf angemeldet. Davon kommen 24 aus Leutenbach, 14 aus Winnenden, drei aus Berglen und die übrigen aus Waiblingen und Affalterbach.
 
Die Stadt Winnenden und die Gemeinde Schwaikheim haben im Sommer 2016 beschlossen, dass die Gemeinschaftsschule Schwaikheim künftig den Schulbetrieb der Robert-Böhringer Schule in Winnenden übernehmen wird. Damit werden die Gemeinschaftsschulen Leutenbach und Schwaikheim die Gemeinschaftsschulplätze für Berglen, Leutenbach, Schwaikheim und Winnenden bereitstellen. Mit der Unterzeichnung der Schulkostenvereinbarung durch die vier Kommunen wurde diese Regelung offiziell besiegelt.

Bürgermeister Kiesl, Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth (Winnenden), und die Bürgermeister Gerhard Häuser (Schwaikheim) und Maximilian Friedrich (Berglen) (v.r.n.l.) unterzeichnen die Schulkostenvereinbarung.
Bürgermeister Kiesl, Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth (Winnenden), und die Bürgermeister Gerhard Häuser (Schwaikheim) und Maximilian Friedrich (Berglen) (v.r.n.l.) unterzeichnen die Schulkostenvereinbarung.