Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Schwalbenhaus in den Landschaftspark "Höllachaue" umgezogen

Weil in der Ortsmitte von Nellmersbach, in direkter Nachbarschaft zum Schwalbenhaus, Baumaßnahmen geplant sind, wurde das Schwalbenhaus jetzt in den Landschaftspark „Höllachaue“ umgesetzt.
 
Im Dezember 2015 wurde das Schwalbenhaus in Nellmersbach aufgestellt. Es bietet Platz für 48 Nester. Schwalben finden darin perfekte Bedingungen um zu Brüten und Nachwuchs großzuziehen. Ziel ist es, den Bestand der Mehlschwalben in der Gemeinde Leutenbach zu stabilisieren.
 
Eine Zählung des NABU in der Gemeinde Leutenbach im Juni 2015 hatte ergeben, dass der Bestand der Mehlschwalben rückläufig ist. Der Grund für den Rückzug der Mehlschwalben ist die geringer werdende Zahl an Brutstätten innerhalb der Wohnbebauung. Durch den Abriss alter Gebäude, die sinkende Zahl landwirtschaftlicher Betriebe und die Sanierung und Modernisierung bestehender Gebäude schwinden die Brutstätten der Mehlschwalben. Um den Mehlschwalben langfristig eine Zukunft zu bieten, kann das Schwalbenhaus den Bestand erhalten und sogar ausbauen.