Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Bitte Bäume und Hecken regelmäßig zurückschneiden

Anpflanzungen beleben, gestalten und verschönern zweifelsohne das Ortsbild. Wenn Zweige von Bäumen, Hecken und Sträuchern aber über die Grundstücksgrenze hinaus in den Gehweg oder in die Straße ragen, können sie auch zur Unannehmlichkeit oder gar Gefahr werden. Aus diesem Grund müssen Anpflanzungen im Sinne der Verkehrssicherheit regelmäßig zurückgeschnitten werden!        
Um Gefahrensituationen zu vermeiden, etwa, dass Kinder oder Rollstuhlfahrer auf die Straße ausweichen müssen oder der fließende Verkehr beeinträchtigt wird, bitten wir Sie, zu beachten: Bei öffentlichen Verkehrsflächen muss der Luftraum über den Fahrbahnen mindestens bis 4,50 m, über Geh- und Radwegen bis mindestens 2,50 m Höhe gemäß folgendem Schaubild freigehalten werden.         

Sollte dieser Pflicht nicht nachgekommen werden, muss die Gemeinde im Zweifel den Rückschnitt auf Kosten der privaten Anlieger vornehmen. 
Hinweis: Der hiernach notwendige Pflegeschnitt unterliegt nicht dem Verbot gemäß Naturschutzgesetz, in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September Hecken, Wallhecken, Gebüsche sowie Röhricht- und Schilfbestände zu roden oder abzuschneiden.