Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Die Gemeinde informiert

Klimaneutral bis 2040 - Gemeinde tritt Klimaschutzpakt bei

Mit der Unterzeichnung der Urkunde durch Bürgermeister Jürgen Kiesl wurde der Beitritt zum Klimaschutzpakt des Landes Baden-Württemberg offiziell, den der Gemeinderat bei seiner Sitzung im Oktober beschlossen hatte. Ziel dieses Pakts ist, dass die Kommunen ihrer Vorbildfunktion beim Thema Klimaschutz gerecht werden und bis 2040 eine klimaneutrale Verwaltung erreichen. Dies betrifft Bereiche wie den Energieverbrauch in den Liegenschaften, im Fuhrpark, bei der Straßenbeleuchtung, bei der Wasserver- und -entsorgung sowie bei Dienstreisen. Hier ist die Gemeinde schon seit Jahren im Sinne des Klimaschutzes aktiv. Etliche Gebäude, wie zuletzt die Rems-Murr-Halle, wurden energetisch saniert, die Straßenbeleuchtung schon früh komplett auf LED-Technik umgerüstet und im Dienstverkehr sollen in Zukunft verstärkt Hybrid- oder E-Fahrzeuge eingesetzt werden.
Die Unterzeichnung des Klimapakts fand im Beisein von Jens Eckstein statt. Dieser ist im Bauamt als „Energiemanager“ für Hallen, Kindergärten, Schulen etc. zuständig.
Um das angestrebte Klimaziel zu erreichen, werden umfangreiche Investitionen nötig sein. Durch den Beitritt zum Pakt stehen als Unterstützung bei der Umsetzung der Klimamaßnahmen gleichzeitig zusätzliche Fördergelder in Aussicht.

Kommunaler Energiemanager Jens Eckstein und Bürgermeister Jürgen Kiesl bei der Unter-zeichnung des Klimaschutzpakts
Kommunaler Energiemanager Jens Eckstein und Bürgermeister Jürgen Kiesl bei der Unter-zeichnung des Klimaschutzpakts