Gemeinde Leutenbach

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Lesen Sie hier Artikel nach

Heinz Schwaderer zum Ehrenkommandanten ernannt

An der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Leutenbach wurde Oberbrandmeister Heinz Schwaderer aus der Abteilung Weiler zum Stein zum Ehrenkommandanten ernannt. Hauptlöschmeister Alfred Schneider aus der Abteilung Leutenbach wurde zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr ernannt.
 
Die Ernennung zum Ehrenkommandanten ist der Höhepunkt des Engagements von Heinz Schwaderer für die Freiwillige Feuerwehr. Das Leistungsabzeichen in Bronze legte er 1969 ab. 1970 und 1976 folgte gleich zweimal das Leistungsabzeichen in Silber und 1980 schließlich das Leistungsabzeichen in Gold. Heinz Schwaderer engagierte sich von 1976 bis 2016 im Abteilungsausschuss und war von 1984 bis 2011 Mitglied im Hauptausschuss. Im Hauptausschuss konnte er mit seiner immensen Erfahrung dazu beitragen, dass es sich bei der Feuerwehr Leutenbach um eine Vorzeigewehr handelt. Zusätzlich machte er sich von 2006 bis 2016 als Kassier der Abteilung Weiler zum Stein und seit 1984 als Gruppenführer verdient.
 
Über zwei Jahrzehnte, von 1983 bis 2006, war Heinz Schwaderer stellvertretender Abteilungskommandant der Abteilung Weiler zum Stein, damit die Konstante, ja ein Grundpfeiler der Abteilung Weiler zum Stein und der Führungsgruppe der Gesamtwehr. Bei Veranstaltungen fühlt er sich der Feuerwehr verpflichtet. Er war und ist immer „der erste der kommt und der letzte der geht“. Bereits im Jahr 2010 erhielt er in Anerkennung seines Engagements die Floriansmedaille in Gold.
 
Heinz Schwaderer hat sich all die Jahre wie selbstverständlich und unentgeltlich, meist federführend, bei allen Arbeiten am und im Gerätehaus eingebracht. Auch noch nach Ende seiner Amtszeit als stellvertretender Abteilungskommandant hat er, beispielsweise bei der Renovierung der Küche, maßgeblich Verantwortung getragen.
 
Alfred Schneider kann auf 46 Dienstjahre in der Einsatzabteilung, zehn Jahre im Abteilungsausschuss und über zehn Jahre Dienst als Zugführer und Gruppenführer zurückblicken. Seit 1967 ist er Mitglied des Spielmannszugs der Feuerwehr. Von 1971 bis 1990 errang er zehn Leistungsabzeichen, viermal in Silber und je dreimal in Bronze und Gold. Für sein langjähriges Engagement wurde Alfred Schneider bereits mit den Ehrenzeichen in Silber und Gold für 25-jährige beziehungsweise 40-jährige Dienstzeit ausgezeichnet.
 
Alfred Schneider ist Feuerwehrmann mit „Herz und Seele“. Während seiner Laufbahn hat er sich um die Feuerwehr viele Impulse setzen können und sich um die Feuerwehr verdient gemacht. Dabei hat er sich noch darum gekümmert, dass es auch weiterhin engagierte Kräfte bei der Feuerwehr Leutenbach geben wird. Beide seiner Söhne sind bis heute der Feuerwehr treu.
 

Ehrenkommandant Heinz Schwaderer
Ehrenkommandant Heinz Schwaderer
Ehrenmitglied Alfred Schneider
Ehrenmitglied Alfred Schneider