Die Gemeinde informiert

Leutenbacher Hocketse 2022

Ein Hoch auf Begegnung und Miteinander
Ausgelassene Stimmung bei der Leutenbacher Hocketse.

Was für eine Feier! Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause konnte man meinen, dass fast ganz Leutenbach am vergangenen Wochenende rund um den Spatzenhof auf den Beinen war, so gut war die Hocketse in diesem Jahr besucht. Besucher von nah und fern genossen das Hocketse-Flair. Auch das Wetter leistete seinen Beitrag zum Erfolg der beliebten Veranstaltung, indem es angenehme Sommertemperaturen und eine stabile Wetterlage lieferte.

Am Freitag, pünktlich um 19 Uhr, stand Bürgermeister Jürgen Kiesl mit Schlegel und Zapfzeug bereit. Er freute sich sichtlich, dass er nach drei Jahren und einem Tag endlich wieder die Hocketse eröffnen konnte. Um diesen historischen Moment in Bild und Video für die Ewigkeit festzuhalten, forderte er die Besucher auf, das Festmotto „Koi Zeit, Hocketse“ zu rufen. Diese ließen sich nicht lange bitten und antworteten dazu gleich noch mit frenetischem Jubel. Der Schultes filmte und fotografierte dies von der Bühne. Er vertrat die Ansicht, dass die Hocketse es verdient hätte, als Weltkulturerbe ausgezeichnet zu werden. Wo sonst in der Welt gibt es noch ein so großes Fest, das ausschließlich von Vereinen und der Feuerwehr ehrenamtlich organisiert und bewirtet wird? Das Holzfass, ein 50-Liter-Echtholzfass, stand schon bereit. Ein solches traditionelles Holzfass ist kaum noch zu bekommen. Dank „Haller Löwenbräu“, die das Fass extra für die Hocketse gefertigt haben, musste das Publikum nicht auf das Spektakel eines ordentlichen Fassanstichs verzichten. Obwohl der letzte bereits drei Jahre zurückliegt, gelang dem Schultes mit drei Schlägen der Fassanstich. Die teilweise vom Publikum erhoffte große Fontäne blieb in diesem Jahr also aus. Damit war die Hocketse offiziell eröffnet, das Bier floss, die Stimmung war ausgelassen.

Umrahmt wurde die Eröffnungsfeier vom Musikverein Leutenbach. Am gesamten Wochenende schienen die Besucher gerade die Live-Musik besonders zu genießen. Viel zu lange fehlten hierfür die Gelegenheiten und so wusste das Publikum die musikalischen Aufritte, angefangen vom Musikverein, den Bands „The Not So Goods“, „Live Rocking Five“, „Birds of a Feather“ und „Judy in the Sky“ (aus Dunabogdány) über den Akkordeonverein, „Die Beutelsbacher“ bis zum Männergesangsverein, sehr zu schätzen.
 
Ein Festwochenende dieser Größenordnung lässt sich nur gemeinsam und mit vielen helfenden Händen durchführen. Großer Dank gilt den Anwohnern und den vielen Helfern der örtlichen Vereine, Freiwilligen Feuerwehr, des Bauhofs und aus dem Rathaus. Sie alle sorgten vor und hinter den Kulissen für einen reibungslosen Ablauf. Ihre Ideen führten zu der großen  Vielfalt, die die Leutenbacher Hocketse so besonders macht:  Die Musikstile sind unterschiedlich, die Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten reicht von schwäbisch bis international, die Erwachsenen können gemütlich beisammensitzen und die Kinder haben Spaß beim „Bähnle fahren“ mit dem „Hocketse-Express“ vom Freundeskreis Feldbahn oder bei der Spritzwand der Jugendfeuerwehr.
Ohne sich zu verabreden, trifft man auf Freunde und Bekannte und kommt miteinander bei einem kühlen Bier, einer Apfelschorle oder einem Gläschen Wein ins Gespräch.
 
Die Vertreter unserer Partnergemeinde Dunabogdány sorgten wie gewohnt mit ihren ungarischen Spezialitäten und Köstlichkeiten wie Wurst, Paprikaprodukten, Honig und selbstgemachter Aprikosenmarmelade am Hocketsestand und auf dem Wochenmarkt für regen Zulauf – untermalt mit einem Platzkonzert ungarischer Musiker. Die Partnergemeinde Orchamps bot den Besuchern eine besondere Auswahl wie Crémant, Cidre Brut, Chardonnay und „Kir Royal“.
Der ökumenische Gottesdienst am Sonntagmorgen war gut besucht und regte zum Nachdenken darüber an, was im Leben wirklich wichtig ist.
 
Gerade in diesem Jahr war die Hocketse mehr als „nur“ der Höhepunkt der Veranstaltungssaison in der Gemeinde. Bei der Hocketse 2022 wurde die Begegnung an sich gefeiert. Nach so einem friedlichen und stimmungsvollen Fest ist die Vorfreude groß auf die Hocketse 2023.

 

 

Hier ein paar Videos von der Hocketse:

Video 1

Video 2

Video 3 

 

 

Weitere Impressionen: